Status
Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kursnr.
24E2001
Beginn
, ,
- Uhr
Dauer
auf Anfrage
Gebühr
0,00 €
Kursort
Auf Anfrage
Griffbereit ist ein Familienbildungsprogramm für Familien mit und ohne internationale Familiengeschichte und ihre Kinder zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr. Durch konkrete, kleinkindgerechte Aktivitäten werden die frühkindliche Entwicklung und Sprachkompetenz der Kinder gefördert.
In den Griffbereit - Gruppen erhalten Eltern wöchentlich Anregungen, wie sie ihre Kinder in der allgemeinen und sprachlichen Entwicklung stärken können. Durch Griffbereit lernen Kinder schon früh verschiedene Sprachen kennen. Die Mehrsprachigkeit ist ein zentrales Element der Gruppe und wird in Liedern, Fingerspielen und Reimen aufgegriffen.
Durchgeführt wird Griffbereit in Kindertageseinrichtungen oder Familienzentren, Familienbildungsstätten und Migrant*innenorganisationen.

Griffbereit und Rucksack KiTa sind in Nordrhein-Westfalen entwickelte Sprach- und Familienbildungsprogramme, die im Rahmen des Verbundes der Kommunalen Integrationszentren NRW koordiniert und fachlich weiterentwickelt werden. Der Transfer in andere Bundesländer wird von NRW aus fachlich begleitet und über einheitliche bundesweite Qualitätsstandards gesteuert. Dieser Transfer wird von der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) geleistet, in Kooperation mit dem Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration (MKJFGFI) NRW, gefördert durch die Auridis Stiftung. In Nordrhein-Westfalen, Kreis Minden-Lübbecke, betreut das Kommunale Integrationszentrum die Programme.

Genaue Termine und weitere Infos auf Anfrage. Koordinatorin für das Programm ist Karina Motz.

in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Minden-Lübbecke und interessierten KiTas/Familienzentren
Kursfoto Kursfoto

BARRIEREFREIHEIT
Verschiedene Menschen besuchen unsere Kurse. Wir bemühen uns um Barrierefreiheit, damit alle Teilnehmenden einen leichten Zugang haben. Das betrifft zum Beispiel den Veranstaltungsort und das betrifft auch die Sprache. Es betrifft auch das Vorgehen und die Materialien.
Bitte melden Sie sich bei unseren Kooperations-Partner*innen, wenn Sie besondere Bedarfe haben. Wir können gemeinsam überlegen, ob und wie eine Teilnahme möglich ist.


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.