Hilfen zur kultursensiblen Eingewöhnung in Krippe, Kita und Tagespflege

Status
Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kursnr.
22E3008
Beginn
Mi., 21.09.2022,
10:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Treffen
Gebühr
65,00 €
Kursort
Treffpunkt PariSozial, Lübbecke
Das Anderssein der anderen
als Bereicherung des eigenen Seins begreifen;
sich verstehen, sich verständigen,
miteinander vertraut werden,
darin liegt die Zukunft der Menschheit.
Rolf Niemann
Im Sinne dieser Gedanken soll die Fortbildung dazu beitragen, Barrieren zu überwinden auf dem Weg zu einem gelungenen Ankommen der Familien mit Migrationshintergrund in Ihrer Einrichtung.
Kenntnisse über unterschiedliche Erziehungs-und Familienmodelle können Veränderungen in der eigenen Haltung bewirken und es Ihnen/Ihrem Team ermöglichen, professionell und kultursensibel mit neuen Eltern und Kindern umzugehen.
Neben neuem Wissen und Selbstreflexionsprozessen werden Sie durch verschiedene Hilfen, Handlungsstrategien und Instrumente, die ich Ihnen vorstelle, der Eingewöhnungszeit entspannter entgegensehen können.


Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Krippe, Kita und Kindertagespflege, die der Ankunft neuer Familien entspannter entgegensehen wollen.

BARRIEREFREIHEIT
Verschiedene Menschen besuchen unsere Kurse. Wir bemühen uns um Barrierefreiheit, damit alle Teilnehmenden einen leichten Zugang haben. Das betrifft zum Beispiel den Veranstaltungsort und das betrifft auch die Sprache. Es betrifft auch das Vorgehen und die Materialien.
Bitte melden Sie sich bei unseren Kooperations-Partner*innen, wenn Sie besondere Bedarfe haben. Wir können gemeinsam überlegen, ob und wie eine Teilnahme möglich ist.



Datum
21.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 29a, Treffpunkt PariSozial, Lübbecke